Die yummypack UG

Es geht auch kundenindividuell und umweltfreundlich!

Im Januar 2018 wurde das Unternehmen yummypack als Unternehmung mit beschränkter Haftung durch Dominik und Karl-Ludwig Haug gegründet. Dabei verfolgen wir hochgesetzte Ziele: „Mein Vater und ich haben die Vision mit kundenindividuellen Designs und der umweltfreundlichsten Verpackungslösung den aktuellen Verpackungsmarkt aufzumischen!“

yummypack steht dabei für unser Produkt und unser Unternehmen zugleich. Als innovative Verpackung bietet yummypack für Verbraucher und Unternehmen die erste individuell gestaltbare und nachhaltige Verpackungslösung an. Ohne Mindestauflage können so individuell gestaltete Verpackungen in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Öffnungshilfen erstellt und bestellt werden. yummypacks aufgrund Ihres hohen Anteils an nachwachsenden Rohstoffen kombiniert mit der Kompensation des vergleichsweise geringen CO2 Fußabdrucks gehören yummypacks zu den umweltfreundlichsten Verpackungen ihrer Art.

yummypacks eignen sich für unterschiedlichste Produkte wie kohlensäurefreie Getränke und Lebensmittel. Dabei können yummypacks nicht nur für frische – d.h. nach Abfüllung gekühlte – Produkte – verwendet werden. yummypacks eignen sich auch zum Einfrieren, wie z.B. für Erbsen, Suppen, Soßen etc.. Auch heißabgefüllte und damit haltbargemachte Produkte wie z.B. Marmelade kann mit yummypacks verpackt werden.

Aufgrund des aluminiumfreien Verbundes eignen sich yummypacks auch für die Erwärmung in der Mikrowelle. Darüber hinaus können sie auch mit den in unserem Zubehör befindlichen Silikontaschen in Dampfgarern oder im Wasserbad erwärmt werden und sind damit für Sous Vide kochen geeignet. Somit sind yummypacks ein wahres Multitalent in Ihrer Verwendung.

Doch besonders einzigartig wird diese umweltfreundliche Verpackung durch die individualisierbare Gestaltung. Denn jede Verpackung kann eigenständig gestaltet werden. Dabei stehen verschiedene yummypack Größen zur Auswahl und verschiedene Öffnungshilfen (z.B. Zipper oder verschiedengroße Ausgießer mit Deckel) in unterschiedlichen Farben zur Auswahl.

Somit können z.B. eigene Produkte umweltfreundlich, schick und schön sowie äußerst praktisch verpackt werden. Probiere es doch einfach mal aus, denn yummypacks kosten nicht die Welt, sondern sind auch vergleichsweise günstig und ein absoluter Ersatz für heutige Verpackungsformen.

Für jedes Feedback und Anregungen sind freuen wir uns sehr. Hierfür findest Du Gelegenheit auf der Kontakt- bzw. auf der Blogseite.
Wir, die yummypacker, wünschen auf alle Fälle viel Spaß mit unseren yummypacks!

15 Zufriedene Kunden
36 € für Umweltprojekte
4 Shop-Partner
1 Niederlassungen
10467 Gedruckte Verpackungen

yummypack - Mein Geschmack, clever verpackt!

Viele Kunden und Unternehmen vertrauen bereits auf die Qualität und das Versprechen von yummypack. Denn yummypack verbindet individuelles Design mit uneingeschränkter Nachhaltigkeit.

Unabhängig von Losgrößen sind die individuell gestalteten yummypacks dank Digitaldruck und Produktion in Deutschland auch kurzfristig innerhalb Europas verfügbar.

yummypack ist eine Papierverbundverpackung - ganz nach Deinem Geschmack!

voll_1-1

Individuelles Design

Deine gestalteten yummypacks ohne Mindestauflage!
voll_1-1

Flexibles Volumen & Ausstattung

Gestalte selbst oder wähle aus unzählig vielen Designs und Verpackungsgrößen, mit und ohne Öffnungshilfen!
voll_1-1

Convenience par excellence!

Gefrier- und mikrowellengeeignet.

Für frische und haltbare Produkte.

voll_1-1

Verpackung mal umweltfreundlich!

Aus bis zu 80% nachwachsenden Rohstoffen, mit FSC zertifiziertem Papier.

Keine, da kompensierte CO2 Emissionen.

Wiederverschließbar und mehrfach wiederverwendbar.

Die Verpackungsinnovation: yummypack

Klassischer Standbodenbeutel, jetzt umweltfreundlich, individuelle und bedürfnisorientiert!

Bekannt von Caprisonne, Sunkist oder sogenannten Quetschverpackungen aus dem Baby-Food-Regal, setzt yummypack auf die bekannte Standbodenbeutelverpackung und bereichert deren Vorteile durch bedürfnisrelevante Elemente.

Da ist zum einen die besondere Zusammensetzung des verwendeten Verpackungsmaterials zu nennen. Denn yummypacks enthalten in ihrem Verbundaufbau keine Aluminiumlage und sie bestehen aus bis zu 80% nachwachsenden Rohstoffen u.a. aus FSC® zertifiziertem Papier. Daneben sind yummypacks recyclebar und sogar mehrfach wiederverwendbar. Durch eine Kompensation der verbliebenen CO2 Emissionen aus dem Herstellungs- und Distributionsprozesses wird der CO2-Fußabdruck auf Null gesenkt. Damit ist yummypack die umweltfreundlichste Verpackung ihrer Art!

Die Verpackungsinnovation: yummypack

Multitalent ganz ohne BPA und Aluminium

Zum anderen sind yummypacks eine vergleichsweise sichere Verpackung. Sie bestehen aus für Lebensmittel zertifiziertem Packstoff und Verschluss (BRC Packaging) – ohne Glasbruchgefahr, ohne Bisphenol-A (BPA), ohne Aluminium, ohne Weichmachern und Phthalaten.

yummypacks sind geeignet für das Verpacken lang haltbarer Produkte (z.B. durch Heißabfüllung wie z.B. Marmelade oder durch Einfrieren wie z.B. Erbsen) oder für gekühlte Produkte (z.B. Suppen, Soßen, Smoothies). Dabei können sie für Trocken- und Flüssigprodukte verwendet werden. yummypack sind darüber hinaus besonders flexibel und kundenindividuell in ihrer Verwendung, denn sie sind mikrowellenfähig und mit Hilfe wiederverwendbarer Schutztasche auch für Dampfgarer und Sous-Vide-Geräte geeignet.

yummypack_siegelgeraet_2

Beim yummypack Sortiment hat der Kunde mitunter die Auswahl zwischen unterschiedlichen Verschlüssen oder Zippern. Verpackungen ohne einen Verschluss lassen sich mit handelsüblichen Schweißgeräten (siehe nebenstehende Abbildung) nach dem Befüllen einfach und sicher verschließen. Auf diese Weise ist sogar eine Mehrfachverwendung möglich.

Jeder yummypack Käufer, ob Verbraucher, Gastronom, Bio-Laden, Kiosk, Lebensmittelanbieter etc., kann mit yummypack seine Erzeugnisse (Speisen, Getränke, Geschenke etc.) sicher verpacken und später zuhause, unterwegs oder auch bei der Arbeit genießen bzw. seinen Abnehmern anbieten.

Die Verpackungsinnovation: yummypack

Keine Mindestauflagen oder druckfixe Kosten

Ein besonderer strategische Wettbewerbsvorteil von yummypack ist seine digitale Bedruckung. Damit werden yummypacks zur individualisierbare Verpackung, die ohne Mindestauflage (n=1), ohne langen Vorlauf und ohne druck- bzw. motivspezifische Mengenanforderungen und -zuschlägen auf der online Plattform www.yummypack.de angeboten werden.

Auf diese Weise bedient yummypack eine fast grenzenlose Zahl an Abnehmern, die bisher wegen geringer Auflagengröße bei Verpackungslösungen von auf Mass Production ausgerichtete Unternehmen nicht bedient werden konnten.

Die Verpackungsinnovation: yummypack

Individuelle QR-Codes sei Dank

Jede Verpackung erhält einen einzigartigen QR Code, der mehr als nur logistische Aufgaben übernimmt. Es wird nicht nur eine eindeutige Rückverfolgbarkeit jedes einzelnen yummypacks gewährleistet, sondern die Verpackung tritt auch bei Bedarf in Interaktion mit jedem Verwender.

Auf diesem Weg wird die Zielgruppe von yummypack weiter vergrößert, denn der Konsument legt zunehmend Wert auf Rückverfolgbarkeit, Sortenvielfalt und Individualität auch bei in Masse produzierten Produkten.

Dieser QR Code funktioniert auch wie ein sogenannter Backlink auf die yummypack Plattform (bzw. auf eine untergeordnete individuelle Landing-Page), auf der man dann ähnlich einem Dash-Button leicht das vorliegende Produkt anhand seines digitaler Zwilling nachbestellen kann.
Auch werden hier ähnliche Produkte vorgeschlagen bzw. die Teilnahme an kundenspezifischen Vertriebs- und Marketingaktionen ermöglicht.

Diese besondere Form der Kundenkommunikation lässt auch die Grenzen zwischen stationärem und online Handel verschwimmen.